Über Mich und meinen Blog

Über Mich und meinen Blog

Erst einmal vielen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog! Mein Name ist Malene (ja ganz recht, ohne „r“, selten aber dennoch richtig, denn der Name kommt aus dem Dänischen), ich bin Anfang 30 und blogge seit April 2015 über einfache & leckere Rezepte aus aller Welt. Ich lebe am Hamburger Stadtrand in einem kleinen Ort und betreibe diesen kleinen norddeutschen Foodblog mit sehr viel Liebe und Leidenschaft.  

Ich werde immer wieder gefragt, wie ich auf die Idee gekommen bin, meinen Foodblog „Tell About It“ ins Leben zu rufen. So genau kann ich das eigentlich nicht sagen, denn DEN einen speziellen Moment gab es so vermutlich nicht. Kurz nach Ostern 2015 habe ich mein erstes Rezept online gestellt und seit diesem Tag hat sich der Blog mit jedem Beitrag weiter entwickelt und ich kann es manchmal kaum glauben, dass ich mit jedem Beitrag immer neues dazu lerne.

Thats MeIch habe meine Leidenschaft für Kochen und Backen sowie die Liebe zur Fotografie vereinen können und entfalte meine Kreativität auf diese Weise Tag für Tag.

Warum der Name „Tell About It“? Es ist gar nicht so einfach einen Blog Namen zu finden, der nicht bereits vergeben ist, aber dennoch ein klares Statement widerspiegelt. Man sagt doch immer „Tue Gutes und sprich drüber“ … ähnlich aber dennoch anders möchte ich genau dieses tun. Ich schreibe und „spreche“ über meine Erfahrungen und teile diese mit euch. Auf meinem Foodblog dreht sich alles um Genuss und Spaß am Leben. Ich habe festgestellt, dass leckeres Essen nicht immer kompliziert zubereitet werden muss und so bleibt viel Zeit für andere schöne Dinge im Leben. Essen bringt Menschen zusammen und lässt Freundschaften entstehen. Ob Süßes oder Herzhaftes, auf meinem Foodblog findest du garantiert das passende Rezept auch für dich und deine Liebsten ohne dabei deine wertvolle Zeit alleine in der Küche verbringen zu müssen 😉

Erst seit ein paar Jahren koche und backe ich total gerne und es entspannt mich (wenn alles gut geht) in der Küche vor mich hin zu werkeln.Ich glaube ja immer, was mir schmeckt, schmeckt anderen auch! Es wird bei mir vermutlich nie völlig verrückte und abgedrehte Rezepte geben, weil ich einen sehr bodenständigen Geschmackssinn habe. Das einzige was ihr hier vermissen werdet sind PILZE, denn die mag ich nicht mal anschauen, riechen oder fühlen.

Malene beim Fotografieren

Fotocredit – Nicole Stroschein

Wichtig ist mir bei meinen Rezepten, dass sie einfach zu kochen oder zu backen sind und nicht viele besondere oder außergewöhnlich Zutaten benötigt werden. Denn Kochen und auch Backen müssen ja nicht immer kompliziert sein, oder? Ihr dürft meine Rezepte auf der Seite gerne speichern, pinnen ausdrucken und auch kommentieren – ihr könnt mich bestärken oder natürlich auch korrigieren. Ich versuche Fragen immer ganz zeitnah zu beantworten und in der Regel auf jeden Kommentar zu antworten, weil es mir sehr viel bedeutet, wenn ich ein persönliches Feedback erhalte.

Ich wünsche euch nun viel Spaß beim Lesen, Nachkochen und freue mich über eure Kommentare unter meinen Rezepten.