Selbstgemachtes Brioche Toastbrot zum Frühstück
 
 
Super einfaches Rezept für selbst gebackenes Toastbrot zum Frühstück
Autorin:
Zutaten
  • 500 g Weizenmehl
  • 50 g Maisgrieß
  • 50 ml frische Milch
  • 150 ml handwarmes Wasser
  • ½ Würfel Hefe
  • 40 g Zucker
  • 2 Eier + 1 Eigelb
  • 85 g Butter (ggf. noch etwas zum Fetten der Form)
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Sahne (alt. Milch)
Zubereitung
  1. Zunächst das Mehl in eine Rührschüssel geben und mit dem Maisgrieß vermischen. In der Mitte eine kleine Mulde formen.
  2. In einem kleinen Topf die Milch leicht erwärmen, mit dem Wasser vermischen, Zucker einrühren und die Hefe hinein bröseln. Mit einem Schneebesen solange verrühren, bis sich die Hefe gelöst hat. Die Hefe-Mischung nun in die Mulde geben, mit ein wenig Mehl vermischen und etwas weiterem Mehl bedecken. So entsteht ein Vorteig. Diesen 30 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen. Butter würfeln und bereit stellen.
  3. Salz, Butter und 2 Eier hinzugeben. Nun mit dem Knethaken der Küchenmaschine mindestens 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Anschließend weitere 30 Minuten an einem warmen Ort (z.B. im auf 50° C vorgeheizten Backofen) zugedeckt ruhen lassen.
  4. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche noch einmal mit den Händen durchkneten und 6 Kugeln formen. Diese in einer Kastenform aus Silikon nebeneinander verteilen und ein letztes Mal abgedeckt für 30 Minuten ruhen lassen. Anschließend Eigelb und Sahne verrühren und damit die Oberseite des Brotes einpinseln.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C auf der Brotbackstufe oder alternativ Ober-/Unterhitze auf der untersten Schiene für ca. 45 Minuten backen.
  6. Das Brot in der Form auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Das Brot mit einem scharfen (Keramik-) Messer in Scheiben schneiden und toasten oder frisch genießen.
Recipe by Tell About It at https://www.tellaboutit.de/selbstgemachtes-butter-toastbrot-zum-fruehstueck/